Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
Loading...
Startseite » BlueBrixx-Pro » Star Trek USS Equinox NCC-72381
Star Trek USS Equinox NCC-72381
Star Trek USS Equinox NCC-72381
Star Trek USS Equinox NCC-72381
Star Trek USS Equinox NCC-72381
Star Trek USS Equinox NCC-72381
209 PCS
Star Trek USS Equinox NCC-72381
Star Trek USS Equinox NCC-72381
Star Trek USS Equinox NCC-72381
Star Trek USS Equinox NCC-72381
Star Trek USS Equinox NCC-72381

Star Trek USS Equinox NCC-72381

Star Trek: Voyager

Mini-Modell
TM & © 2023 CBS Studios Inc. ARR.
Marke: BlueBrixx-Pro
Hersteller-Nr: 105696
Maße (Länge x Breite x Höhe):
162 x 92 x 86 mm

14,95 EUR
20% off: 11,96 EUR
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Nur solange Vorrat reicht!
add_shopping_cart
LIEFERBAR
» In den Warenkorb legen
Baby
Standard
Mini
Diamond
JEKCA Sculptor
Baby, Standard, Mini, Diamond, JEKCA Sculptor
info
small parts warning label Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Erstickungsgefahr!

Der Noppenstein Blog

Star Trek Welle 5 - Das sind die neuen Modelle!

Star Trek Welle 5 - Das sind die neuen Modelle!

Veröffentlicht am 22.07.2023

Die aktuelle vierte Welle unserer Star Trek-Modelle ist noch nicht komplett erschienen und wir verraten euch schon was euch in Welle 5 erwartet? So ist es. In unserem aktuellsten Preview-Video und hier im Blog erfahrt ihr welche noch sehnlich vermissten Sets euch als Gadget, Brick Buddies, Mini-, Midsize- und Display-Modell erwarten. Dazu noch ein weiteres Shuttle im Minifiguren-Maßstab und schon in Vorfreude auf Weihnachten: Ein Adventskalender mit 24 Türchen und jeder Menge täglichem Bauspaß bis Heiligabend. Wie immer findet ihr alle Modelle in unserer Kategorie Star Trek und könnt euch für die Verfügbarkeit anmelden.

Wer sich das Ganze im Video ansehen mag, für den präsentieren Marco und Dirk die Prototypen in unserem aktuellen Preview:

YouTube: Star Trek Welle 5 - Warum hat das so lange gedauert?

Hier das Ganze für euch auch nochmal ausführlich in Text-Form mit den Modellen in ihren echten Farben aufbereitet:

Gadgets für die Krankenstation

Gadget: Medizinischer Tricorder und Hypospray

Nachdem wir in den bisherigen Wellen mit unseren Gadgets vor allem die Sicherheitsabteilung auf Schiffen der Sternenflotte sowie klingonische Krieger versorgt haben, kommen nun auch die Offiziere in den blauen Uniformen mit Ausstattung zum Zuge. Egal ob der leitende medizinische Offizier nun einer aus Fleisch und Blut ist oder doch ein medizinisch-holografisches Notfallprogramm kommen dabei bei der überwiegenden Anzahl der Patienten ein medizinischer Tricorder sowie das Hypospray recht häufig zum Einsatz.

Die Neuzugänge unter den Brick Buddies

Brick Buddies: Neuzugänge in Welle 5

Die mit der vorherigen Welle eingeführten Brick Buddies finden in Welle 5 ihre Fortsetzung mit sechs weiteren Haupt- und Nebencharakteren der diversen TV-Serien. Dieses Mal für euch mit dabei:

  • Captain Benjamin Sisko: Kommandierender Offizier von Deep Space Nine mit Phaser, Baseball und Baseballhandschuh
  • Data: Der Wissenschaftsoffizier der U.S.S. Enterprise NCC-1701-D bringt neben einem PADD seine Katze Spot mit, die so manchen Offizierskollegen einige Nerven gekostet hat.
  • Seven of Nine: Die ehemalige Drohne des Borg-Kollektiv hat auf der U.S.S. Voyager NCC-74656 ihre neue Heimat gefunden und ist auch mit unkonventionellen Methoden sowie ihrem Wissen über den Delta-Quadranten behilflich.
  • Q: Das nahezu allmächtige Wesen aus dem Q-Kontinuum hat in Captain Jean-Luc Picard einen Lieblingsgegner gefunden. Sollte in der TNG-Pilotfolge noch über das Existenzrecht der Menschheit geurteilt werden, war Q in weiteren Auftritten zu allerlei Schabernack aufgelegt.
  • Quark: Der umtriebige Ferengi ist Besitzer einer Bar auf dem Promenadendeck von Deep Space Nine und versucht nach den Erwerbsregeln möglichst viel Profit anzuhäufen. Die eigene Familie in Form seiner Mutter, Bruder und Neffen machen diesem Unterfangen jedoch immer wieder einen Strich durch die Rechnung
  • James T. Kirk: Captain James T. Kirk war unter anderem Captain der ersten Enterprise mit der Registriernummer NCC-1701 sowie deren Nachfolgerin NCC-1701-A. Zusammen mit seinem Offiziersstab hat er in seiner Sternenflottenkarriere zahlreiche Abenteuer erlebt und gemeistert.

Sechs neue Schiffe bei den Mini-Modelle

Mini-Modelle der Welle 5

Wie in den vorherigen Wellen auch gibt es bei den Mini-Modellen sechs Neuzugänge für die Sammler dieser Modellgröße. Dieses Mal sind mit dabei:

  • V'Ger (Star Trek: Der Film): Das mehrere Dutzend Kilometer lange Schiff hat auf seiner mehrere Jahrhunderte dauernden Reise ein riesiges Wissensarchiv angesammelt, das an die Menschheit übergeben werden soll.
  • USS Raven NAR-32450 (VOY 4x06: Der schwarze Vogel): Die Raven war ein kleines, ziviles Forschungsschiff der Föderation. Die Exobiologen Magnus und Erin Hansen mit ihrer Tochter Annika an Bord, erforschten mit diesem Schiff jenseits der romulanischen neutralen Zone im Beta-Quadranten eine als Borg bekannte Rasse kybernetischer Wesen.
  • USS Equinox NCC-72381 (VOY 5x26: Equinox Teil 1+2): Die Equinox wurde wie die Voyager vom Fürsorger in den Delta-Quadranten geholt. Während die Voyager-Crew versucht die Ideale der Vereinten Föderation der Planeten hoch zu halten und dem Sternenflotten-Protokoll zu folgen, versucht die Crew der Equinox einfach nur auf dem vermeintlich einfachsten Weg nach Hause zu kommen.
  • SS Botany Bay (TOS 1x24: Der schlafende Tiger): Die SS Botany Bay war ein Schläferschiff der Erde aus dem späten 20. Jahrhundert. 1996 auf der Erde gestartet, ergriffen Khan Noonien Singh und seine Unterstützer die Flucht nachdem sie in den sogenannten Eugenischen Kriegen unterlagen.
  • Jem'Hadar Battleship (Deep Space Nine): Das Jem'Hadar Battleship war ein vom Dominion genutzer Schlachtschiff-Typ, der 2374 erstmals im Alpha-Quadraten im Zuge des Dominion-Krieges gesichtet wurde.
  • Scimitar (Star Trek: Nemesis): Die Scimitar ist ein remanisches Schlachtschiff, das mit mehreren Dutzend Disruptorbänken und Photonen-Terpedorampen sowie primären und sekundären Schilden ausgestattet ist. Zudem verfügt das Schiff über eine Tarnvorrichtung.

Zahlreiche Bekannte in neuer Größe bei den Midsize-Modellen

Zahlreiche Bekannte in neuer Größe bei den Midsize-Modellen

Ganze fünf Modelle gesellen sich in dieser Welle bei den Midsize-Modellen hinzu. Vier dieser fünf Modelle sind bereits aus früheren Wellen als Mini-Modell oder sogar Minifiguren-Modell bereits bekannt:

  • USS Excelsior NX-2000 (Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock): Von Montgomery Scott als hässlicher Pott bezeichnet war dieses experimentelle Schiff unter anderem mit einem Transwarp-Antrieb ausgestattet und später von Captain Hikaru Sulu mit vergleichsweise konventioneller Ausstattung als NCC-2000 befehligt.
  • USS Stargazer NCC-2893 (TNG 1x09: Die Schlacht von Maxia): Einst von Jean-Luc Picard über viele Jahre hinweg kommandiert galt dieses Schiff nach einer Schlacht gegen eine dato unbekanntes und später als Ferengi-Schlachtschiff bekannt gewordenes Schiff lange Zeit als zerstört oder zumindest verschollen.
  • USS Thunderchild NCC-63549 (Star Trek: Der erste Kontakt): Die Akira-Klasse verwarf viele im 24. Jahrhundert von der Sternenflotte etablierte Designkonzepte und nahm stattdessen das Design der NX-Klasse mit einem Katamaran-ähnlichem Rumpf wieder auf. Der Schiffstyp leistete vor allem im Kampf gegen die Borg und das Dominion im späten 24. Jahrhundert bis Beginn des 25. Jahrhundert gute Dienste.
  • Jem'Hadar Angriffsjäger (Deep Space Nine): Der Jem'Hadar Angriffsjäger stellte im Dominionkrieg auf Seiten des Dominion einen der häufigsten Schiffstypen dar. Durch die Zerstörung der USS Odyssey der Galaxy-Klasse stellte das Dominion seine zerstörerische Kraft unter Beweis.
  • Runabout der Danube-Klasse (Deep Space Nine): Das Runabout der Danube-Klasse war mit seiner Größe und Ausstattung als Langstrecken-Shuttle sowie als Schiff für kleinere Missionen geeignet. Vor der Stationierung der Defiant bildeten Runabouts der Danube-Klasse das Haupttransportmittel der Föderation für Außenmissionen des Stationspersonals in den Gamma-Quadranten.

Das Flaggschiff der Sovereign-Klasse im Displaymaßstab

Die USS Enterprise NCC-1701-E war das sechste Schiff der Sternenflotte, das diesen geschichtsträchtigen Namen sowie diese Registrierung trägt. Die Sovereign-Klasse bildete in den 2370er Jahren die modernste und technologisch fortschrittlichste Schiffsklasse der Sternenflotte. 2373 nahm die USS Enterprise NCC-1701-E und deren Crew unter Captain Jean-Luc Picard an der Schlacht um Sektor 001 gegen die Borg teil und stellte sicher, dass der erste Kontakt zwischen der Menschheit und den Vulkaniern wie historisch verbrieft im Jahr 2063 stattfinden konnte. Danach erfüllte die Enterprise-E vor allem diplomatische Aufgaben im Alpha-Quadranten und griff nicht weiter aktiv in den Dominion-Krieg ein.

Shuttlepod des 22. Jahrhunderts im Minifiguren-Maßstab

Shuttlepod der Enterprise NX-01 im Minifiguren-Maßstab

Shuttlepods waren in der Mitte des 22. Jahrhunderts kleine Shuttles für bis zu 7 Personen, die als Personentransporter auf oder von Planetenoberflächen sowie zwischen Raumschiffen dienten. Gelegentlich kamen Sie für den Transport von diplomatischen Delegationen zum Einsatz. Zwei dieser gerade einmal 6,10 Meter langen Shuttlepods waren zwischen 2151 und 2161 auf der Enterprise NX-01 stationiert und kamen häufig zum Einsatz.

Advent, Advent: Ein Star Trek-Adventskalender

Star Trek Adventskalender

Dieses Jahr wird die Vorfreude auf Weihnachten bei Trekkies besonders groß sein. Denn wir bringen euch einen Star Trek-Adventskalender. Hinter den 24 Türchen verstecken sich zahlreiche Raumschiffe der Sternenflotte, Alienraumschiffe sowie Gadgets im Mikroformat jeweils aus nur wenigen Steinen. Was genau sich hinter den Türchen verbirgt, wird noch nicht verraten.

Zusammenfassend erwarten euch in dieser kommenden fünften Welle: zwei Gadgets für die Krankenstation, sechs Brick Buddies, sechs weitere Mini-Modelle, fünf Midsize-Modelle mit zum Teil bereits als Mini-Modell bekannten Schiffen, das Displaymodell der USS Enterprise NCC-1701-E, das Shuttlepod POD1 der Enterprise NX-01 im Minifiguren-Maßstab sowie ein Adventskalender mit 24 Türchen für jeden Trekkie.

Lebt lang und in Frieden!